Valentin Landmann: Warum nicht als Gespenst Karriere machen

Valentin Landmann, Martin Schuppli. (Foto: Bruno Torricelli)
 

Valentin Landmann, von den Medien Star- oder Millieuanwalt genannt, streicht sich die Augenbrauen glatt und sagt lächelnd: «Das Einzige, das ich noch kämmen muss.»

Der Autor bat Valentin Landmann um ein Gespräch über Leben und Tod. Über die Endlichkeit, über die Vergänglichkeit des Lebens. Über Uhren, über die Zeit, über Totenköpfe. Bei Valentin Landmann gehört das alles zusammen.

Lesen Sie mehr über den Zürcher Anwalt und erfahren Sie, warum er sich eine Karriere als Gespenst vorstellen könnte. Der Blog-Beitrag von Martin Schuppli auf DeinAdieu.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X