Prof. Dr. Regina Aebi-Müller: «Selbstbestimmung ist nicht nur ein Privileg»

 

Geht das Leben zu Ende, wünscht sich niemand eine Behandlung gegen seinen ausdrücklichen Willen. Aber die meisten Patienten, Patientinnen möchten exlpizit die persönliche Meinung des Arztes zu hören, oder wünschten Angehörige, Freunde in den Entscheid mit einzubeziehen. (Foto: Peter Lauth)

Martin Schuppli sprach mit Prof. Dr. Regina Aebi-Müller von der Universität Luzern über die Selbstbestimmung am Lebensende. Das Interview lesen Sie in einem Blog-Beitrag auf DeinAdieu

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X